AGB’s

Allgemeine Nutzungsbedingungen für die Nutzung der Plattform SHIZAAM.ONE

Präambel
SHIZAAM.ONE ist eine von Claudio Manzari betriebene Internet-Plattform, zur Nutzung von Online Courses. Die Plattform richtet sich dabei in erster Linie an jeden der an Kampfkunst- und Bewegungskunst interessiert ist. SHIZAAM.ONEstellt hierbei lediglich die technische Plattform zur Verfügung, sie beteiligt sich grundsätzlich nicht an der inhaltlichen Kommunikation der Nutzer.

SHIZAAM.ONE ist an einer für die Nutzer vorteilhaften Balance zwischen Informationsfreiheit und Urheberrecht gelegen. SHIZAAM.ONE ist sich zudem darüber bewusst, dass den Nutzern der Plattform ein außerordentlich sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten, die sie an SHIZAAM.ONEübermitteln, äußerst wichtig ist. Grundsätzlich gilt: Der Nutzer hat vollständige Kontrolle über die von ihm eingestellten Inhalte (z.B. Dateien, Diskussionsbeiträge, Links etc.). SHIZAAM.ONE wird die von den Nutzern eingebrachten Daten primär dazu verwenden, einen zuverlässigen und nützlichen Dienst zur Verfügung zu stellen. Näheres und Weitergehendes zum Umgang mit den personenbezogenen Daten der Nutzer enthält die Datenschutzerklärung.

Von den Nutzern erwartet SHIZAAM.ONE im Gegenzug die gleiche Seriosität und Sorgfalt im Umgang mit den Persönlichkeits- und Urheberrechten anderer Nutzer und Rechteinhaber.

Um eine produktive und sichere Arbeitsumgebung gewährleisten zu können, ist die Beachtung einiger allgemeiner Grundsätze unumgänglich. Näheres zu diesen Grundsätzen enthält Ziffer 9.

Mit der Registrierung erklärt sich der Nutzer mit der Geltung und Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen einverstanden. Der Nutzer kann diese Nutzungsbedingungen jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, unter dem von der Website der Plattform erreichbaren Link Nutzungsbedingungen aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.

1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der Plattform und alle von SHIZAAM.ONE in diesem Verhältnis angebotenen und erbrachten Leistungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung auch wenn die Nutzung oder der Zugriff von außerhalb Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz erfolgt. Diese AGB sind in der jeweils gültigen Fassung auf der Website von SHIZAAM.ONE abrufbar und können am Ende des Dokuments jederzeit als PDF heruntergeladen und gespeichert werden. Mit der Anmeldung als Nutzer bei SHIZAAM.ONE akzeptieren sie diese AGB. Diese werden damit Vertragsbestandteil. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).Die Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten auch für die Nutzung der Plattform über mobile Endgeräte.

2. Registrierung und Vertragsschluss
2.1 Um SHIZAAM.ONE nutzen zu können, muss sich der Nutzer auf der Plattform registrieren. Hierdurch kommt ein Vertrag über die Nutzung der Plattform mit SHIZAAM.ONE zustande („Nutzungsvertrag“). In diesem Vertrag ist die kostenpflichtige Mitgliedschaft (Aboservices) enthalten. Leistungsinhalt und Entgelte für die Aboservices finden sie auf der Shizaam Website unter der Rubrik ‚Preise‘.

2.2 Die Registrierung darf nur vornehmen, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat. Nutzungsberechtigt sind nur voll geschäftsfähige Nutzer.

2.3 Die Registrierung bei SHIZAAM.ONE erfolgt durch Ausfüllen eines Registrierungsformulars. Der Nutzer hat die dort abgefragten Daten vollständig und korrekt anzugeben. Einen Account mit fremden oder sonst unzutreffenden Angaben anzumelden, ist nicht erlaubt. Insbesondere warnen wir vor dem Missbrauch von Titeln und Berufsbezeichnungen (§ 132a StGB). Der Nutzer ist zudem verpflichtet, SHIZAAM.ONE etwaige Änderungen seiner Daten unverzüglich anzuzeigen. Vor Absendung des Registrierungsformulars muss der Nutzer bestätigen, dass er diese Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung für die Nutzung der Plattform gelesen hat und sich mit ihrer Geltung einverstanden erklärt. Mit Absendung des Registrierungsformulars durch Anklicken des entsprechenden Buttons kommt noch kein Vertrag über die Nutzung der Plattform zustande.

Der Nutzer erhält nach Absendung des Registrierungsformulars eine Bestätigungs-E-Mail von SHIZAAM.ONE an seine im Registrierungsformular hinterlegte E-Mail-Adresse. In dieser E-Mail wird der Nutzer aufgefordert, seine eingegebenen Daten, die Datenschutzerklärung und die Zurkenntnisnahme, Zustimmung und Einhaltung der Nutzungsbedingungen, insbesondere der unter Ziffer 9 genannten Nutzerpflichten, noch einmal zu bestätigen. Diese Bestätigungs-E-Mail stellt das Angebot zum Abschluss des Nutzungsvertrags unter Einbeziehung dieser Nutzungsbedingungen dar. Der Nutzer nimmt dieses Angebot an, indem er die Registrierung durch Anklicken des in der E-Mail enthaltenen Aktivierungs-Links bestätigt.

Der Nutzungsvertrag zwischen SHIZAAM.ONE und dem Nutzer kommt in dem Moment zustande, in dem SHIZAAM.ONE die elektronische Bestätigung des Nutzers erhält.

2.4. Vertragspartner des Nutzers über die Nutzung der Plattform ist:

Claudio Manzari
Berliner Str. 46
10713 Berlin

Weitere Kontaktdaten können dem Impressum entnommen werden.

2.5 Nach dem erfolgreichen Abschluss des Nutzungsvertrags kann der Nutzer die Plattform entsprechend den Nutzungsbedingungen nutzen. Hierzu muss sich der Nutzer über den Login-Bereich der Plattform-Webseite einloggen. Die Login-Daten setzen sich aus der von ihm bei der Registrierung hinterlegten E-Mail-Adresse und dem von ihm gewählten Passwort („Zugangsdaten“) zusammen. Dieses Passwort kann der Nutzer jederzeit in seinen Kontoeinstellungen ändern.

2.6 SHIZAAM.ONE kann den Abschluss eines Nutzungsvertrages ohne Angabe von Gründen ablehnen. Ein Anspruch auf Abschluss besteht nicht.

2.7 Vertragsabschluss
Die Bestellung der Aboservices von SHIZAAM.ONE ist kostenpflichtig und kann ausschließlich online unter www.shizaam.one vorgenommen werden. Der Vertrag wird für eine bestimmte Laufzeit geschlossen. Laufzeiten, Leistungsinhalt und Entgelte für die Aboservices befinden sich auf der Shizaam Website unter der Rubrik ‚Preise‘. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Bestätigung des Auswahlfeldes am Ende des Bestellprozesses „Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Widerrufsrecht (Widerrufsbelehrung) und die Datenschutzerklärung“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag auf Abschluss eines Vertrags aufgenommen hat. Das jeweilige Abo steht dem Kunden unmittelbar nach der Bestätigung zur Verfügung.

3. Konto und Zugangsdaten
3.1 SHIZAAM.ONE stellt dem Nutzer nach Abschluss des Nutzungsvertrages auf der Plattform ein Nutzer-Konto zur Verfügung, über das er die Plattform und seine Daten einsehen kann. Der Zugang erfolgt durch Eingabe der Zugangsdaten auf der Webseite der Plattform.

3.2 Die Zugangsdaten (vgl. Ziffer 2.5) sind ebenso wie das Nutzer-Konto nicht übertragbar und dürfen nur von dem registrierten Nutzer persönlich genutzt werden. Eine Weitergabe an und/oder Nutzung durch Dritte ist nicht gestattet. Die Zugangsdaten sind sicher aufzubewahren und geheim zu halten.

3.3 Sobald der Nutzer von einem Missbrauch seiner Zugangsdaten erfährt oder einen solchen Verdacht hegt, ist er verpflichtet, dies SHIZAAM.ONE umgehend mitzuteilen. Der Nutzer haftet für alle Folgen der Drittnutzung, sofern der Missbrauch der Zugangsdaten von ihm zu vertreten ist. Zu vertreten hat er den Missbrauch insbesondere dann, wenn er die unbefugte Nutzung der Zugangsdaten vorsätzlich oder fahrlässig ermöglicht hat. Die Haftung des Nutzers endet erst, wenn er SHIZAAM.ONE über die unberechtigte Nutzung oder das Abhandenkommen der Zugangsdaten informiert und das Passwort, falls möglich und erforderlich, geändert hat.

3.4 SHIZAAM.ONE ist berechtigt, das Konto des Nutzers bei Verstößen gegen diese Nutzungsbe-dingungen, insbesondere wegen

  • falscher Angaben bei der Registrierung oder
  • unbefugter Weitergabe der Zugangsdaten und/oder Missbrauchs der Plattform

zeitweilig oder dauerhaft zu sperren und/oder dem Nutzer den Zugang mit sofortiger Wirkung oder mit im Ermessen von SHIZAAM.ONE stehender Frist endgültig zu entziehen und/oder die Nutzungs-vereinbarung außerordentlich und fristlos zu kündigen. Nach einem derartigen Vorfall darf sich der Nutzer nicht ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung von SHIZAAM.ONE erneut registrieren.

4. Datenschutz
SHIZAAM.ONE ist sich bewusst, dass den Nutzenden ein besonders sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten, die sie an shizaam.one übermitteln, äußerst wichtig ist. Für die nähere Ausgestaltung des Umgangs mit personenbezogenen Daten verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

5. Vertragsgegenstand – was bietet SHIZAAM.ONE?
5.1 SHIZAAM.ONE stellt seinem Kunden auf der Website www.shizaam.one ein kostenpflichtiges Online Fitness-Kursangebot aus der Kampf- und Bewegungskunst zur Verfügung. Der Kunde kann nach erfolgreicher Registrierung gegen Entgelt im Rahmen eines Aboservices (kostenpflichtige Mitgliedschaft) alle verfügbaren Kursvideos über ein entsprechenden monatlichen Mitgliedsbeitrag abrufen. Leistungsinhalt und Entgelte für die kostenpflichtige Mitgliedschaft finden sie auf der Shizaam Website unter der Rubrik ‚Preise‘. Alle Informationen zu den Zahlungsbedingungen finden sie in diesen AGB. Alle Preise und Gebühren, die auf der Website von SHIZAAM.ONE angegeben sind, verstehen sich – sofern nicht anders angegeben – in Euro einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Für Kunden mit Wohnsitz in Drittstaaten (d.h. Staaten außerhalb der Europäischen Union) sind die angegebenen Beträge Nettopreise.

Zusätzlich stellt SHIZAAM.ONE dem Kunden einen Webshop unter webshop.shizaam.com zum Erwerb von Produkten von Fitness-, Gesundheits- und Bekleidungsartikel rund um die Kampf- und Bewegungskunst zur Verfügung.

5.2 SHIZAAM.ONE behält sich das Recht vor, jederzeit Kurse abzusagen, zu verändern oder zu verschieben. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Teilnahme an einem bestimmten Kurs und/oder zu einer bestimmten Zeit.

5.3 Teilweise können für die einzelnen Kurse Prüfungen abgelegt werden nach dem für den jeweiligen Kurs online vorgesehenen Verfahren. SHIZAAM.ONE behält sich das Recht vor, die Prüfverfahren, insbesondere auch im Hinblick auf die Gewichtung der Ergebnisse, zu verändern, zeitlich zu verschieben oder ganz abzusagen. Teilweise können für den Abschluss von Kursen auch Zertifikate ausgestellt werden. Ob dies der Fall ist und nach welchen Bedingungen dies geschieht, steht im Ermessen von SHIZAAM.ONE. Die Bedingungen für die Zertifikatsvergabe können sich jederzeit ändern. SHIZAAM.ONE haftet nicht für Schäden, die dem Nutzer aus der Änderung der Bedingungen diesbezüglich entstehen. Die Zertifikate stellen, sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, keine universitären Zeugnisse dar und dienen nicht als Nachweis für die Erbringung akademischer oder gleichwertiger Leistungen.

5.4 Den genauen Umfang und die Einzelheiten der Funktionen der Plattform kann der Webseite der Plattform entnommen werden.

5.5 SHIZAAM.ONE bindet neben eigenen Funktionen auch Angebote Dritter ein oder verlinkt auf Angebote Dritter. In derartigen Fällen werden die Drittangebote als solche deutlich gekennzeichnet. Für diese Angebote ist SHIZAAM nicht verantwortlich und kann hierauf auch keinen Einfluss nehmen. Etwaige Verträge durch die Nutzung der Drittangebote kommen insoweit ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem Dritten zustande, für den die Bestimmungen des jeweiligen Anbieters gelten.

5.6 SHIZAAM.ONE wird den Nutzer über Neuigkeiten in Bezug auf die Plattform, wie z.B. neue Funktionen, oder über Änderungen und Erweiterungen des Dienstangebots von SHIZAAM.ONE an die bei der Registrierung hinterlegte E-Mail-Adresse informieren, sofern er dem Erhalt eines solchen Newsletters zuvor zugestimmt hat. Sollte der Nutzer keine Informationen zu Neuerungen der Plattform wünschen, kann er sich jederzeit an contact@shizaam.one wenden und Erhalt weiterer Informationen abbestellen oder den Bezug in seinen Kontoeinstellungen beenden. Zudem enthält jede E-Mail auch einen Link, über den sich der Nutzer aus der Mailingliste austragen kann.

5.7 SHIZAAM.ONE ist bestrebt, die Plattform sukzessive und in enger Rücksprache mit den Nutzern weiterzuentwickeln. SHIZAAM.ONE behält sich vor, die angebotenen Dienste auf der Plattform zu erweitern, zu ergänzen, zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten. Dies sollte indes zu keinerlei unzumutbaren Einschränkungen der Arbeitsorganisation auf der Plattform führen, da selbstverständlich an Verbesserungen des Systems gearbeitet werden soll, nicht an der Verschlechterung. Sämtliche vom Nutzer gesammelten Daten bleiben auch bei Erweiterungen, Ergänzungen oder Änderungen des Dienstes erhalten, es sei denn der Nutzer willigt in die Löschung von bestimmten Daten ausdrücklich ein oder veranlasst die Löschung selbst.

6. Leistung, Vertragsdauer, Beendigung des Vertrages
6.1 SHIZAAM.ONE stellt seinem Kunden gegen Entgelt im Rahmen von Aboservices (kostenpflichtige Mitgliedschaften) erweiterte Funktionen zu unterschiedlichen Laufzeiten zur Verfügung. Leistungsinhalt und Entgelte für die Aboservices finden sie auf der Shizaam Website unter der Rubrik ‚Preise‘.  
Alle Preise und Gebühren, die auf der Website von SHIZAAM.ONE angegeben sind, verstehen sich – sofern nicht anders angegeben – in Euro einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Für Kunden mit Wohnsitz in Drittstaaten (d.h. Staaten außerhalb der Europäischen Union) sind die angegebenen Beträge Nettopreise.

6.2 Der Vertrag über die Nutzung der SHIZAAM-Plattform und des Aboservices (s. Ziffer 2 dieser AGB) wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

6.3 Das Recht von SHIZAAM.ONE zur außerordentlichen Kündigung des Aboservices aus wichtigem Grund besteht. Ein solcher Grund liegt für SHIZAAM.ONE insbesondere bei Zahlungsverzug von mehr als einem Monat vor. In diesen Fällen behält sich SHIZAAM.ONE das Recht vor, den Kunden von der Nutzung des  Aboservices auszuschließen und den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

6.4 Beide Parteien können die Nutzungsvereinbarung ohne Angabe von Gründen ordentlich mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsende kündigen. Unbeschadet bleibt das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund. Die Kündigung erfolgt direkt auf der SHIZAAM.ONE Plattform in den Nutzereinstellungen des jeweiligen Accounts durch drücken des “Unsubscribe-Buttons”. Weiterhin besteht für den Nutzer die Möglichkeit einer schriftlichen Kündigung in Form einer E-Mail an contact@shizaam.one. Damit die Vertragsbeendigung auch zugeordnet werden kann, muss der Nutzer zur Kündigung die E-Mail-Adresse als Absender verwenden, mit der er sich auch für den Dienst registriert hat, oder diese sonst in der Kündigungs-E-Mail angeben. SHIZAAM.ONE wird in jedem Fall dem Nutzer den Zugang der Kündigung per E-Mail bestätigen.

6.5 Nach Vertragsbeendigung inkl. der nutzerseitige vollständige Abmeldung auch des freien Accounts wird der Account des Nutzers geschlossen und sein Profil, einschließlich der dort abrufbaren Inhalte, von SHIZAAM.ONE insgesamt unwiderruflich gelöscht. Eine Wiederherstellung der Inhalte nach Kündigung ist aus technischen Gründen nicht möglich. Allerdings können Daten und Inhalte, die der Nutzer zur Einsichtnahme durch andere Nutzer freigegeben oder in Diskussionsforen eingestellt hat, auch nach Vertragsbeendigung weiterhin anderen Nutzern zur Verfügung stehen (vgl. hierzu auch Ziffer 8.2). Möchte ein Nutzer, dass auch von ihm veröffentlichte und mit anderen Nutzern geteilte Daten anderen Nutzern nach seiner Kündigung nicht mehr zur Verfügung stehen, so muss der Nutzer bezüglich dieser Daten und Inhalte selbst vor der Kündigung des Nutzungsvertrags die Löschung vornehmen. SHIZAAM.ONE ist nicht verantwortlich für eine Verwendung von Daten und Inhalten durch andere Nutzer, die ein gekündigter Nutzer vor Vertragsbeendigung nicht selbständig gelöscht hat. SHIZAAM.ONE übernimmt keinerlei Haftung für im Zuge dieser Vertragsbeendigung gelöschte Daten.

7. Zahlungsbedingungen
7.1 Die Abrechnung der Entgelte für die Aboservices erfolgt jeweils monatlich zum Stichtag der Anmeldung bzw. einmalig zum Stichtag der Anmeldung. Die anfallenden Entgelte können über Kreditkarte oder Paypal sowie ggf. weitere Zahlungsarten bezahlt werden. Die Abrechnung der Entgelte für Einzelabrufe von Videos innerhalb der SHIZAAM.ONE Plattform erfolgt zum Stichtag des Abrufes.

7.2 Kosten für den Internet Zugang und für die Nutzung des Internets durch den Kunden (z.B. DSL Zugang, Kabel-Internetzugang, mobiler Internet Zugang) trägt der Kunde selbst und sind nicht Teil des SHIZAAM.ONE Angebotes.

7.3 Bei Bezahlung mit Kreditkarte ist der Kunde verpflichtet, rechtzeitig dafür zu sorgen, dass die Kreditkarte nicht gesperrt oder abgelaufen ist, widrigenfalls daraus entstehende Zahlungsverzögerungen oder Rücklastschriftgebühren seitens der Banken zu seinen Lasten gehen und als Zahlungsverzug im Sinne der AGB gelten. SHIZAAM.ONE geht davon aus, dass der Kunde seine Kreditkarte rechtzeitig vor Ablauf verlängert. Der Kunde ist verpflichtet, die Beendigung des Kreditkartenvertrags sowie Änderungen der Kreditkartendaten SHIZAAM.ONE umgehend mitzuteilen.

7.4 Sollte die Zahlung der monatlichen Entgelte oder einmaligen Entgelte durch Transaktionsprobleme, Rücklastschrift oder Nichtzahlung ausbleiben, wird SHIZAAM.ONE eine Frist von 14 Tagen setzen, um die Zahlung zu begleichen. Sollte die Zahlung bis dahin nicht eingegangen sein, so ist SHIZAAM.ONE berechtigt nach einer weiteren Fristsetzung von 14 Tagen den Zugang zu den SHIZAAM.ONE Aboservices zu sperren. Eine Sperrung des Zuganges zu den SHIZAAM.ONE Aboservices ist nicht mit der Beendigung des Absoservices gleichzusetzen und bedeutet keine Ausübung des Rücktrittsrechts durch SHIZAAM.ONE. Dem Kunden bleibt auch während der Sperrung des Zuganges die ordentliche Kündigung der Aboservices von SHIZAAM.ONE ausdrücklich vorbehalten, wenn er keine Verlängerung des Vertragsverhältnisses wünscht. Das Recht zur Geltendmachung weitergehender Schadensersatzansprüche und die (außerordentliche) Kündigung des Vertrags durch SHIZAAM.ONE bei fortdauerndem Zahlungsverzug bleiben davon unberührt. Sobald die Zahlungen der ausstehenden Entgelte auf das Konto von SHIZAAM.ONE eingegangen sind, wird SHIZAAM.ONE den Zugang zu den Aboservices wieder freischalten. SHIZAAM.ONE behält sich vor, bei Nichtzahlung die offenen Forderungen an ein Inkasso-Unternehmen abzutreten.

8. Widerrufsrecht
Schließt der Nutzer als Verbraucher einen Nutzungsvertrag mit SHIZAAM.ONE, so steht ihm ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unseren Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 S. 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Claudio Manzari
Berliner Str. 46
10713 Berlin
E-Mail: contact@shizaam.one

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzu-gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsver-pflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

9. Inhalte, Urheberrechte und sonstige Rechte an Inhalten
9.1 SHIZAAM.ONE ist und bleibt Urheber seiner urheberrechtlich geschützten Werke. Dies gilt auch nach der Veröffentlichung von Inhalten auf der Plattform.

9.2 An sämtlichen von SHIZAAM.ONE oder Drittanbietern bereitgestellten Inhalten können Urheber- oder andere gewerbliche Schutzrechte bestehen (bspw. Logos von Universitäten oder Organisationen). Weiterhin unterliegen die auf diesen Seiten durch den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind weder für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Dem Nutzer wird lediglich ein einfaches, nicht übertragbares Recht zur nicht-kommerziellen Nutzung der Inhalte im Rahmen der vorgesehenen Kursbearbeitung auf der Plattform eingeräumt. Eine darüber hinaus gehende Verwendung rechtlich geschützter Inhalte (bspw. Weitergabe an Dritte) bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Videos,  Beiträge und ihrer Inhalte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen über das Angebot von SHIZAAM.ONE hinaus ist ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung des Urhebers nicht gestattet.

9.3 Die Plattform lebt von den Inhalten der Nutzer, die vielfältig miteinander verknüpft sind und teilweise (insbesondere in Diskussionsbeiträgen und Kommentaren innerhalb der einzelner Kurse) aufeinander aufbauen. SHIZAAM.ONE stellt auf seiner Plattform Diskussionsforen bereit, in denen sich die Nutzer über die angebotenen Kurse austauschen sowie Fragen und Anregungen in Form von Texten, Bildern, Links usw. bereit stellen und diskutieren können. Die in die Diskussionsforen eingestellten Inhalte sind öffentlich einsehbar. Jeder Nutzer kann seine von ihm eingestellten Inhalte jederzeit wieder entfernen.

9.4 SHIZAAM.ONE behält sich das Recht vor, einzelne Inhalte ohne Angabe von Gründen zu löschen. Es besteht kein Anspruch darauf, dass ein bestimmter Inhalt online bleibt.

10. Regeln zum Umgang bei der Nutzung der Plattform und zum Einstellen von Inhalten
10.1 Pflichten
Der Kunde verpflichtet sich, die Aboservices von SHIZAAM.ONE ausschließlich für private Zwecke zu verwenden. Die Benutzung von SHIZAAM.ONE für mittelbar oder unmittelbar kommerzielle Zwecke, insbesondere (i) die Verwendung in Fitnesscentern oder in einem anderen gewerblichen Betrieb im Bereich Sport, Health, Fitness o.ä. sowie (ii) für Werbung für Produkte oder Dienstleistungen oder sonstige Ziele von Organisationen oder Unternehmen jedweder Art, ist – sofern nicht gesondert vertraglich geregelt – untersagt und stellt einen Missbrauch von SHIZAAM.ONE dar. Für jede Verletzung dieser Bestimmung wird eine verschuldensabhängige Vertragsstrafe in Höhe von 6.000 € vereinbart. Im Falle eines Verstoßes gegen (i) gilt eine verschuldensabhängige Vertragsstrafe in Höhe von 6.000 € für jeden einzelnen Tag des Verstoßes als vereinbart. Die Geltendmachung von Schadensersatz bleibt hiervon unberührt.

10.2 Inhalte und Nachrichten
Es ist verboten, Inhalte bzw. Forumsbeiträge der folgenden Art auf SHIZAAM.ONE zu veröffentlichen:

  • Beleidigende Inhalte jeglicher Art
  • Namentliche Diskriminierung oder Diffamierung (persönliche Beleidigung) von Usern (oder deren Inhalte), SHIZAAM.ONE oder deren Partner
  • Rufschädigende oder verleumderische Beitrage gegenüber anderen Mitgliedern, SHIZAAM.ONE oder deren Partner.
  • Öffentliche Aufforderung zur Löschung von Inhalten, Kommentaren oder Mitgliedern.
  • Zitate aus privaten E-Mails/Sofortnachrichten von anderen Mitgliedern, SHIZAAM.ONE oder deren Partner (=Verletzung des Postgeheimnisses).
  • Werbung für konkurrierende Internetseiten.
  • Verfolgung kommerzieller Interessen sowie politischer oder weltanschaulicher Zielsetzungen (insbesondere unter Verwendung von Symbolen oder Zeichen, sowie Unterschriftenaktionen, Aufrufe zu Meinungsäußerungen, Versammlungen etc.).
  • Im Rahmen der Kommunikationsmittel (z.B. Sofort-Nachrichten, E-Mail) ist zusätzlich verboten: Spam, dazu zählen v.a. alle Nachrichten, von denen man ausgehen kann, dass der Empfänger diese nicht erwünscht.

10.3 Die Community-Regeln sind stets einzuhalten.

10.4 Stalking, das heißt das willentliche und wiederholte (beharrliche) Verfolgen oder die Belästigung anderer Nutzer, ist im Rahmen der Plattform untersagt. Sobald ein anderer Nutzer zu erkennen gibt, dass er nicht bzw. nicht mehr kontaktiert werden will, muss dieser Wunsch respektiert werden. Auch Mobbing in jeder Art und Form ist in den Foren untersagt. Kein Nutzer darf andere Nutzer oder auch Dritte ständig schikanieren, psychisch quälen oder seelisch verletzen. Sollte SHIZAAM.ONE von Stalking- oder Mobbing-Fällen Kenntnis erlangen, behält es sich insbesondere die außerordentliche Kündigung des Nutzungsvertrages (vgl. Ziffer 6.3) vor und wird gegebenenfalls die Strafverfolgungsbehörden informieren.

10.5 SHIZAAM.ONE versteht sich als eine Plattform, die allein für den persönlichen Gebrauch der Nutzer sowie für den Austausch der Nutzer konzipiert ist. Jede gewerbliche oder ähnliche kommerzielle Nutzung der Plattform ist daher nur mit ausdrücklicher Genehmigung seitens SHIZAAM.ONE gestattet. Dies betrifft insbesondere das Anbieten von entgeltlichen Waren oder Dienstleistungen jedweder Art oder die Aufforderung, ein entsprechendes Angebot abzugeben sowie die Durchführung, Bewerbung und Förderung von Strukturvertriebsmaßnahmen (wie Multi-Level-Marketing oder Multi-Level-Network-Marketing) oder die Nennung von Mehrwert-dienstleistungsnummern oder Mehrwert-SMS-Nummern im Rahmen der Plattform. Dieses Verbot gilt auch im Verhältnis der Nutzer zueinander, sofern die betreffende Kommunikation unter Nutzung der Dienste der Plattform erfolgt sowie für die Werbung für entgeltliche Waren- oder Dienstleistungsangebote Dritter. Zulässig ist es jedoch für die Nutzer, eigene Bücher, Skripte oder Lehrmaterialien innerhalb der Diskussionsforen für ihre jeweiligen Kurse zum Kauf zu empfehlen.

10.6 Der Nutzer ist verpflichtet, ausschließlich wahre und nicht irreführende Angaben in seinem Profil und seiner Kommunikation mit anderen Nutzenden zu machen. Beim Einstellen eines Profilbildes hat er sicherzustellen, dass ihm die öffentliche Wiedergabe des Fotos erlaubt ist, es keine Hinweise auf Logos, Marken oder andere gewerbliche Hinweise auf Unternehmen enthält und die Darstellung auf dem Foto nicht gegen geltende gesetzliche Bestimmungen oder Rechte Dritter verstößt. Dies betrifft insbesondere Persönlichkeitsrechte und das Recht am eigenen Bild.

10.7 Der Nutzer hat sicherzustellen, dass die Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe der von ihm übermittelten Inhalte (insbesondere Texte, Bilder, Grafiken, Videos usw.) auf der Webseite der Plattform erlaubt sind. Er hat insbesondere sicherzustellen, dass er mit dem Einstellen der Inhalte auf der Plattform keine urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützte Positionen Dritter (z.B. durch Einstellen von Plagiaten wissenschaftlicher Arbeiten, Raubkopien von Filmen oder Software usw.), keine Persönlichkeitsrechte, Rechte am eigenen Bild und keine Kennzeichenrechte Dritter (Marken, Unternehmenskennzeichen, Titel usw.) verletzt.

10.8 Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Nutzung der Inhalte und Dienste von SHIZAAM.ONE die anwendbaren Gesetze zu beachten. Verboten ist insbesondere das Einstellen von Inhalten verfassungswidriger Organisationen, die Verbreitung verfassungswidrigen, insbesondere rassistischen Gedankengutes, die Verbreitung von pornographischem Material sowie die Verbreitung von Inhalten, die beleidigenden, verleumderischen oder sonst ehrverletzenden Inhalts sind oder sonst gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen (z.B. Strafgesetzbuch, Jugendschutzgesetz, Datenschutzgesetz, Urheberrechtsgesetz, Markengesetz).

10.9 Jede missbräuchliche Nutzung der Plattform ist untersagt. Eine missbräuchliche Nutzung liegt insbesondere vor

  • wenn über die Plattform Daten unbefugt verändert, gelöscht, unterdrückt oder unbrauchbar gemacht werden;
  • bei der Verwendung von Mechanismen, Software oder Scripts in Verbindung mit der Nutzung der Plattform, die geeignet sind, den Betrieb der Plattform zu beeinträchtigen;
  • bei jedem Blockieren, Überschreiben, Modifizieren oder Kopieren von Inhalten, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung der Dienste der Website der Plattform erforderlich ist (das Kopieren im Wege von Robot/Crawler-Suchmaschinen-Technologien ist z.B. nicht erforderlich für die ordnungsgemäße Nutzung der Dienste der Website der Plattform und daher ausdrücklich untersagt);
  • bei der Verbreitung und öffentlichen Wiedergabe von Inhalten der Website der Plattform oder von Inhalten anderer Nutzer, an denen der Nutzer selbst kein ausdrückliches Verbreitungsrecht besitzt;
  • bei jeder Handlung, die geeignet ist, die Funktionalität der Infrastruktur der Plattform zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermäßig zu belasten;
  • bei der Einbringung von Schadcodes wie etwa Viren, Würmern, Trojanischen Pferden und entsprechende Skripten oder Programmen;
  • bei der Versendung von Kettenbriefen und bei Versendung identischer privater Nachrichten an mehrere ihm fremde Nutzer gleichzeitig

10.10 Vor der Setzung von Links sind die verlinkten Inhalte auf Rechtsverletzungen zu überprüfen. Die Verlinkung auf rechtswidrige Seiten, insbesondere mit extremistischem, volksverhetzendem oder beleidigendem Inhalt, ist unzulässig. SHIZAAM.ONE distanziert sich ausdrücklich von den verlinkten Inhalten und übernimmt hierfür keine Haftung. Für den Inhalt dieser Websites ist ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

10.11 Die Plattform ermöglicht es, mit anderen Nutzern in Kontakt zu treten und z.B. andere Nutzer auf besonders interessante Inhalte hinzuweisen. Sofern die Plattform auch das Versenden von Nachrichten an andere Nutzer vorsieht, darf diese Funktion nur gegenüber Personen benutzt werden, bei denen der Nutzer davon ausgehen darf, dass diese sich durch den Eingang der Nachricht nicht gestört fühlen.

10.12 Jeder Nutzer hat im Rahmen des Austauschs mit anderen Nutzern über das Diskussionsforum darauf zu achten, dass er sich angemessen gegenüber den Mitnutzern verhält und insbesondere keine ehrverletzenden oder schikanösen Äußerungen tätigt.

10.13 Sollte einem Nutzer oder Dritten ein nach den vorstehenden Bestimmungen rechtswidriger oder unzulässiger Inhalt bekannt werden, bittet SHIZAAM.ONE darum, mit dem Kontaktformular oder per E-Mail den Verstoß zu melden. SHIZAAM.ONE wird nach Eingang einer solchen Benachrichtigung den Inhalt umgehend prüfen.

10.14 Der Nutzer verpflichtet sich weiterhin zur Einhaltung des folgenden Verhaltenskodex:
„Ich werde nur ein Konto für mich selbst registrieren und niemanden meine Login-Daten zur Verfügung stellen.“

11. Löschen von Inhalten, Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen
11.1 SHIZAAM.ONE ist berechtigt, Inhalte, Einträge und andere Informationen, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, nicht zur Einstellung zuzulassen, zu modifizieren, zu sperren oder zu entfernen. Die Mitglieder haben gegenüber SHIZAAM.ONE keinen Anspruch auf Einstellung oder Verwertung der Inhalte, Einträge oder sonstige Informationen, Aufhebung einer Sperre oder die Wiedereinstellung bereits heruntergenommener Inhalte, Einträge oder sonstige Informationen.

11.2 SHIZAAM.ONE behält sich im Falle von Verstößen die vorübergehende oder dauerhafte Sperre des Nutzerzugangs bzw. Löschung von rechtswidrigen Inhalten ohne Angabe von Gründen vor, sofern und sobald sie hiervon Kenntnis erlangt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Behörden und/oder sonstige Dritte Maßnahmen gleich welcher Art gegen SHIZAAM.ONE oder den Kunden ergreifen und diese Maßnahmen auf den Vorwurf einer Rechtswidrigkeit und/oder Rechtsverletzung stützen. Dem gesperrten Mitglied ist es untersagt, sich unter einem anderen Account erneut zu registrieren oder die Plattform in sonstiger Weise zu nutzen. SHIZAAM.ONE behält sich das Recht vor, strafrechtliche Schritte einzuleiten und/oder Ansprüche (insbesondere Schadensersatzansprüche) gegen das Mitglied geltend zu machen.

11.3 Die vorgenannten Regelungen gelten auch für den Fall, dass SHIZAAM.ONE den begründeten Verdacht einer systematischen Unterwanderung interner Sicherheitsvorkehrungen hat (z.B. E-Mail-Missbrauch, Einbezug schädlicher Komponenten wie Viren, Würmer oder Trojanische Pferde).

12. Gewährleistung und Haftung des Nutzers / Freistellungsverpflichtung
12.1 Der Nutzer gewährleistet gegenüber SHIZAAM.ONE, keine Inhalte auf die Plattform zu stellen, deren Gegenstand oder Inhalt gegen die Regelungen der Ziffer 9 dieser Nutzungsbedingungen verstoßen, keine der dort bezeichneten verbotenen Handlungen zu begehen sowie keine unzutreffenden Daten anzugeben.

12.2 Der Nutzer ist allein für sämtliche von ihm auf die Plattform eingestellten Inhalte, insbesondere Texte, Beiträge, Fotos usw., und für das Vorhandensein der hierfür evtl. erforderlichen Rechtspositionen ebenso verantwortlich wie für seine Handlungen auf der Plattform. SHIZAAM.ONE prüft die Inhalte und Handlungen der Nutzer grundsätzlich nicht, es sei denn, SHIZAAM.ONE ist hierzu rechtlich verpflichtet. Der Nutzer verpflichtet sich, SHIZAAM.ONE sowie ihre Angestellten und sonstigen Mitarbeiter von jeder Haftung und sämtlichen Kosten, einschließlich gesetzlicher Rechtsanwaltskosten zur Rechtsverteidigung sowie möglicher und tatsächlicher Kosten eines gerichtlichen Verfahrens sowie etwaiger von einem Gericht festgesetzter bzw. festzusetzender Ordnungsgelder, freizuhalten bzw. freizustellen, die dadurch entstehen, dass SHIZAAM.ONE, ihre Angestellten oder sonstigen Mitarbeiter von Dritten in Anspruch genommen werden, weil der Nutzer unter schuldhafter Verletzung seiner Pflichten nach den Ziffern 9. und 10. Rechte Dritter oder die Rechte der von ihnen vertretenen Personen verletzt hat. Entsprechendes gilt, wenn die Inanspruchnahme aus einem anderweitig rechtswidrigen Inhalt resultiert, sowie in Fällen, in denen die Inanspruchnahme seitens einer Verbraucherschutzeinrichtung oder einer Behörde erfolgt. SHIZAAM.ONE informiert den Nutzer über die Inanspruchnahme und gibt ihm, soweit möglich und zumutbar, Gelegenheit zur Abwehr des gelten gemachten Anspruchs. Der Nutzer seinerseits ist verpflichtet, die rechtsverletzende Nutzung nach Aufforderung durch SHIZAAM.ONE sofort einzustellen und SHIZAAM.ONE unverzüglich alle ihm verfügbaren Informationen über den betreffenden Sachverhalt vollständig mitzuteilen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von SHIZAAM.ONE bleiben unberührt.

13. Gewährleistung, Haftung
13.1 Grundsätzlich gelten die gesetzliche Haftungsregelungen.

13.2 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von SHIZAAM.ONE, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

13.3 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet SHIZAAM.ONE nur für den vertrags-typischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

13.4 Die Einschränkungen der Absätze 13.1 und 13.2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von SHIZAAM.ONE, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

13.5 SHIZAAM.ONE leistet keine Gewähr dafür, dass die Aboservices von SHIZAAM.ONE den Erwartungen des Kunden entspricht und leistet insbesondere keinerlei Gewähr, dass Erfolge aus der Benutzung der Aboservices von SHIZAAM.ONE erzielt werden. Die Benutzung der Aboservices von SHIZAAM.ONE erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr und Risiko des Kunden. SHIZAAM.ONE übernimmt keinerlei Haftung für die sich aus der Benutzung ihrer Aboservices ergebenden Risiken. Es wird darauf hingewiesen, dass keine Krankheiten oder Störungen, die krankhafter Natur sind, auf oder mit SHIZAAM.ONE diagnostiziert oder behandelt werden. Keinesfalls ersetzen Informationen oder Programmfunktionen der Website medizinische, ernährungswissenschaftliche, psychologische oder sportwissenschaftliche Betreuung. Die Inhalte der Produkte ersetzen keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. Es handelt sich nicht um medizinischen Rat. Es besteht Eigenverantwortlichkeit, d.h. alle Informationen und Services werden auf eigenes Risiko genutzt.

13.6 SHIZAAM.ONE haftet weder dafür, dass die von ihm verwendete Software fehlerfrei ist noch dafür, dass die Website von SHIZAAM.ONE jeder Zeit zur Verfügung steht. Zu Testzwecken können Unterbrechungen, Änderungen der Codierung usw. durch SHIZAAM.ONE herbeigeführt werden.

13.7 SHIZAAM.ONE übernimmt keine Haftung für die Verfügbarkeit von Services Dritter, das Ausspähen von Passwörtern durch Dritte, Missbrauch durch Dritte mittels Vortäuschen einer falschen Identität, sowie mittels Verwendung ausgespähter Passwörter.

13.8 Für Inhalte, die durch den Nutzer eingestellt wurden, sind ausschließlich die Nutzer selbst verantwortlich. Insoweit übernimmt SHIZAAM.ONE keinerlei Haftung, sofern sie nicht rechtlich hierzu verpflichtet ist.

14. Verfügbarkeit, Änderung, Unterbrechung, Einstellung der Services
14.1 Die Website von SHIZAAM.ONE ist für den Kunden grundsätzlich 24 Stunden pro Tag verfügbar. In Fällen höherer Gewalt, sowie während notwendiger Wartungsarbeiten oder im Zuge einer Störungsbehebung, kann es zu Einschränkungen oder Unterbrechungen kommen.

14.2 SHIZAAM.ONE wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzu-bieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten – etwa aufgrund von Wartungsarbeiten und Software-Updates sowie Zeiten, in denen der Dienst aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von SHIZAAM.ONE liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) – nicht ausgeschlossen werden. Die Leistungsbeschreibung beschränkt daher von vornherein die Abrufbarkeit sämtlicher Dienste auf eine solche mit unwesentlichen Beeinträchtigungen.

Um den Dienst von SHIZAAM.ONE vollumfänglich nutzen zu können, muss der Kunde die neuesten (Browser-) Technologien verwenden oder deren Verwendung auf seinem Computer ermöglichen (z.B. Aktivierung von Java Skript, Cookies). Bei Benutzung älterer oder nicht allgemein gebräuchlicher Technologien kann es sein, dass der Kunde den Dienst von SHIZAAM.ONE nur eingeschränkt nutzen kann.

14.3 SHIZAAM.ONE behält sich die Einstellung von Leistungen vor, wenn die weitere Erbringung aus technischen, betrieblichen oder wirtschaftlichen Gründen unzumutbar ist. SHIZAAM.ONE wird den Kunden darüber in geeigneter Weise auf elektronischem Wege informieren.

14.4 Kommt es durch den Nutzer zu einer Ressourcen-Überbeanspruchung (Videostreaming Datentransfer), so behält sich SHIZAAM.ONE das Recht vor, die Videoabrufe des Nutzers auf ein durchschnittliches Niveau zu beschränken.

14.5 Sofern SHIZAAM.ONE wegen betrieblicher oder technischer Störungen nicht in der Lage ist, den Dienst der Plattform bereitzustellen, wird sie alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um eine entsprechende Mitteilung hierüber auf der Homepage der Website der Plattform sobald wie möglich zu veröffentlichen. SHIZAAM.ONE übernimmt keine Haftung für derartige Störungen, auch nicht für Schäden, die aufgrund derartiger Störungen aus einem Datenverlust resultieren. Im Falle der dauernden Einstellung von SHIZAAM.ONE gilt Ziffer 2 (Änderung der AGB) dieser AGB entsprechend. Darüber hinaus stehen dem Kunden jedoch weder Schadenersatz- noch Schadenersatz- noch Gewährleistungsansprüche zu.

15. Änderung der Dienste der Plattform
15.1 SHIZAAM.ONE behält sich vor, jederzeit einzelne oder alle Dienste der Plattform, insbesondere Kurse, hinzuzufügen, zu ändern oder zu entfernen oder die Betriebszeiten der Plattform zu ändern.

15.2 Die Nutzer werden durch SHIZAAM.ONE über alle Änderungen nach Ziffer 14.1 informiert. Dies umfasst insbesondere Angaben über die Details der Änderungen der Dienste sowie über das Datum, an dem die Änderungen in Kraft treten. Eine Mitteilung ist jedoch dann nicht erforderlich, wenn eine vorherige Bekanntgabe nicht möglich ist oder umgehende Änderungen aus Gründen erforderlich sind, die außerhalb der Kontrolle von SHIZAAM.ONE liegen.

15.3 SHIZAAM.ONE haftet den Nutzern nicht für Verluste, die durch die Änderungen der Dienste entstehen.

16. Wechsel des Vertragspartners
SHIZAAM.ONE kann den Nutzervertrag auf ein anderes Unternehmen übertragen. Das andere Unternehmen tritt in diesen Fall in sämtliche Rechte und Pflichten aus dem Nutzungsvertrag gegenüber den Nutzern ein und wird neuer Vertragspartner des Nutzers. SHIZAAM.ONE wird die Nutzer über eine solche Vertragsübertragung rechtzeitig unterrichten. Der Nutzer kann innerhalb von zwei Wochen nach Zugang dieser Unterrichtung den Nutzungsvertrag schriftlich an die oben genannte Adresse oder per E-Mail an contact@shizaam.one fristlos kündigen.

17. Vertragssprache, Speicherung des Vertragstextes
17.1 SHIZAAM.ONE richtet sich vornehmlich an deutsch- und englischsprachige Nutzer. Die Kommunikation zwischen den Nutzern und SHIZAAM.ONE findet daher ausschließlich in deutscher und englischer Sprache statt. Die Vertragsbedingungen und die Verbraucherinformationen stehen ebenfalls in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

17.2 SHIZAAM.ONE informiert den Nutzer über diese Nutzungsbedingungen im Rahmen einer Bestätigungs-E-Mail im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss. Darüber hinaus speichert SHIZAAM.ONE keine weiteren gesonderten Vertragstexte über das Nutzungsverhältnis und hält diese auch nicht auf ihrer Webseite zum Abruf bereit. Der Inhalt der mit SHIZAAM.ONE geschlossenen Vereinbarungen folgt daher aus diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen, die auch auf der Webseite unter Allgemein Nutzungsbedingungen aufgerufen werden können.

18. Änderung der Nutzungsbedingungen
18.1 SHIZAAM.ONE behält sich vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen zu ändern. Wenn SHIZAAM.ONE die Nutzungsbedingungen ändert, werden die geänderten Bedingungen zusammen mit den Details und Gründen der Änderungen mindestens 30 Tage vor ihrem Inkrafttreten den Nutzern per E-Mail mitgeteilt. Die neuen Nutzungsbedingungen gelten als angenommen, wenn der Nutzer ihrer Geltung nicht innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der E-Mail widerspricht. Der Widerspruch bedarf der Textform. SHIZAAM.ONE wird den Nutzer in der E-Mail auf die geänderten Bedingungen, die Widerspruchsmöglichkeit, die Frist und die Folgen der Untätigkeit des Nutzers gesondert hinweisen. Widerspricht der Nutzer, hat SHIZAAM.ONE das Recht, den Nutzungsvertrag durch eine außerordentliche Kündigung mit sofortiger Wirkung zu beenden und seinen Dienst gegenüber dem Nutzer sofort einzustellen.

18.2 Sollten für einzelne Dienste künftig Entgelte anfallen, so werden hierfür jeweils separate Verträge zwischen dem Nutzer und SHIZAAM.ONE abgeschlossen und bedürfen somit der ausdrücklichen Zustimmung der Nutzer.

18.3 SHIZAAM.ONE  ist nicht für Schäden oder Verluste verantwortlich, die der Nutzer dadurch erleidet, dass er es unterlässt, Änderungen der Bedingungen zur Kenntnis zu nehmen, vorausgesetzt, dass SHIZAAM.ONE seinen Verpflichtungen unter dieser Ziffer 16 im Hinblick auf diese Änderungen ordnungsgemäß nachgekommen ist.

19. Schlussbestimmungen
19.1 Sollten einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, eine unwirksame Regelung durch eine solche wirksame Regelung zu ersetzen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt. Das gilt entsprechend bei Vertragslücken.

19.2 Auf die Vertragsverhältnisse mit dem Nutzer sowie auf diese Nutzungsbedingungen und ihre Auslegung findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des deutschen internationalen Privatrechts sowie des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Ist der Nutzer ein Verbraucher, sind darüber hinaus die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen anwendbar, die in dem Staat gelten, in denen der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, sofern diese dem Nutzer einen weitergehenden Schutz bieten.

Stand März 2017

Download Allgemeine Geschäftsbedingungen